Mein Ziel ist es, Familien zu stärken, sie zu ermutigen und sie zu einer guten Eltern-Kind-Beziehung zu führen. Mit meiner Arbeit sollen Eltern bestärkt werden, sich auf ihr Bauchgefühl zu verlassen, um die Bedürfnisse ihres Kindes besser erkennen zu können. Im Familienleben soll sich eine Sicherheit entwickeln, damit Eltern und Kinder verwurzeln können. Jeder Mensch braucht einen Ort, an dem er sich geborgen, geliebt und sicher fühlt. Und Ihr könnt dieser „Ort“ für Euer Kind sein. Auf diesem spannenden Weg der Elternschaft möchte ich Euch begleiten und bin Ansprechpartnerin für Eure Fragen.

Betreuung Ihrer Familienangehörigen


Notmütterdienst

Was ist der Notmütterdienst?

Sie sind krank, schwanger oder haben gerade entbunden, Sie müssen ins Krankenhaus, zur Kur oder beruflich verreisen?

Was ist mit den Kosten des Notmütterdienst?

Die Krankenkasse übernimmt in der Regel die Kosten einer Haushaltshilfe, wenn Sie krank sind, den Haushalt nicht mehr führen können, Entbunden haben und ein Kind bis zwölf Jahre im Haushalt lebt.

Informationen zur Familienhilfe

Meine Leistungen


Stillberatung

Stillberatung

Viele Fragen tauchen zu Beginn der Stillzeit auf, denn Mutter und Kind brauchen Zeit, um sich aufeinander einzustellen.

Schlafberatung

Kurse und Vorträge

Kinder Besser Verstehen Kurse nach Katia Saalfrank. Dies ist ein Kurs für Eltern, deren Kinder 1-5 Jahre alt sind.

Schlafberatung

Schlafberatung

Ich berate Dich nach dem Konzept von 1001kindernacht® von Sibylle Lüpold. Dies ist eine ganzheitlich -bindungsorientierte Schlafberatung.

Eltern und Familienberatung

Eltern und Familienberatung

Mein Beratungsansatz in der Eltern- und Familienberatung kommt aus der bindungs- und beziehungsorientierten Pädagogik.

Neuigkeiten aus meinem Blog


Stillen sollte nicht weh tun!

Unsere Evolution hat dafür gesorgt, dass Mütter ihre Babys gerne und möglichst lange Stillen. Das Hormon Oxytocin, was beim Stillen ausgeschüttet wird, bewirkt, dass sich die stillende Mama entspannt und wohl fühlt dabei.

Artikel lesen

„Mit Essen spielt man nicht!“ oder „Doch“?

Gerade saß ich mit unserer kleinem Mädchen am Tisch und beobachtete, wie sie mit ihrem Essen spielte und es dann genussvoll in den Mund schob. Dabei gingen mir ein Artikel durch den Kopf, „Mit Essen spielt man nicht“ oder „Doch“? und machte mir meine Gedanken.

Artikel lesen

Dauerthema Babyschlaf

Eltern suchen in Beratungen oder Gesprächen immer wieder Ratschläge und Tipps zum Schlaf- verhalten ihrer Babys. Schlafmangel für die Eltern kann ein riesiges Problem darstellen. Frauen können, bedingt durch den veränderten Hormonspiegel, etwas besser damit umgehen.

Artikel lesen