Braucht mein vollgestilltes Baby zusätzlich Wasser?

Zur Zeit häufen sich die Fragen, ob ein vollgestilltes Baby zusätzlich Wasser oder Tee braucht, wenn es so heiß ist.

Ein vollgestilltes Baby braucht bei höheren Außentemperaturen mehr Flüssigkeit! Dies wird mit der Muttermilch zur Verfügung gestellt. Jeder Eingriff von außen in diesen perfekten Kreislauf bringt die Brust durcheinander. Es gibt noch einen viel wichtigeren Grund, kein Wasser oder Tee zu geben.Wasser und auch Tee enthalten keine Elektrolyte. Das heißt, wenn ein Baby zusätzlich Wasser bekommt, führt dies dazu, dass lebensnotwendige Elektrolyte mit dem Wasser aus dem Körper ausgeschieden werden. Im schlimmsten Fall, kann es zur sogenannten „Wasservergiftung“ kommen.Denn, wenn ein Baby Wasser bekommt, hat es weniger Durst.

Dadurch wird es weniger gestillt (oder bekommt weniger Pre-Nahrung) und nimmt so auch weniger lebensnotwendige Kalorien und Elektrolyte zu sich.Zusätzlich kommt noch dazu, dass man automatisch zur Babyflasche greift, um seinem Baby Wasser oder Tee zu geben. Dies führt zu einer anderen Trinktechnik und es kann zu einer „Saugverwirrung“ kommen. Das kann dann das Stillen deutlich schwieriger machen.

Fazit:Babys brauchen mehr Flüssigkeit wenn es heiß ist. Dies sollte durch häufiges Stillen (oder häufigere Gabe von Pre-Nahrung) sein und nicht von der zusätzlichen Gabe von anderen Flüssigkeiten!Zusätzliche Getränke sollte ein Baby erst mit der Einnahme der Beikost erhalten.Ich wünsche euch mit euren Babys noch einen schönen Sommer

Eure Claudia


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich akzeptiere

*

*